FAQs

Allgemeine Informationen:

Wir sind ein junges, österreichisches Unternehmen, dass es als seine Aufgabe sieht heimische Vereine aus dem Amateur- und Breitensport in der Digitalisierung der jeweiligen Vereinsstrukturen zu unterstützen. Dabei stellen wir Vereinen unsere Technologie und unser Know-How zur Verfügung, damit dieser sowohl sportlich als auch wirtschaftlich davon profitieren können.

Wir statten gerade österreichweit alle Vereine aus der 4. Leistungsstufe im Amateurfußball mit unserem System aus. Bis Herbst 2021 werden somit planmäßig über 100 Vereine unser System nutzen. Darüber hinaus haben wir bereits einige andere Vereine aus verschiedenen Sportarten ausgestattet. Eine Übersicht über unsere Partner findet ihr auf unserer Homepage.

Wir sind mit zahlreichen Vereinen und Verbänden diverser Sportarten im Austausch. Unser Ziel ist es möglichst viele Sportarten zu unterstützen. Aktuell ist unsere Künstliche Intelligenz marktreif für Fußball, Basketball, Volleyball und Handball.

Eishockey wird wie beim Profieishockeyverein VSV schon eingesetzt und ist für die Masse in Kürze verfügbar. Landhockey, American Football und viele weitere Sportarten sind gerade in Entwicklung.

Bitte füllt das Kontaktformular aus. Im Anschluss nehmen wir mit Euch Kontakt auf, um die nächsten Schritte zu besprechen.

Gemeinsam mit unserem Technologiepartner AISportsWatch sind wir weltweit tätig. RS digital fokussiert sich aktuell auf den österreichischen Markt.

Alle Spiele werden je nach Sportart auf www.soccerwatch.tv oder www.aisw.tv übertragen.

Der Verein hat die Möglichkeit die Spiele auf deren eigenen Homepage einzubetten.

Ja. Wofür die Streaming-Minuten verwendet werden, kann der Verein selbst entscheiden, ob Spiele oder Trainings der eigenen Mannschaften aufgzeichnet werden sollen.

Das System mit unserem Basispaket kostet für Amateur- und Breitensport-Vereine € 240,- pro Monat

Die Lieferkosten betragen einmalig € 48,- pro System.

Zusätzlich fallen noch die Strom- und Internetkosten an.
Die Installation übernimmt der Verein selbst.

Beim Internet können wir Euch auf Anfrage mit einem Tarif von unserem Technologiepartner unterstützen.

Dem Verein entstehen darüber hinaus keine weiteren Kosten.

Alle Preise inkl. MwSt.

Die Laufzeit beträgt aktuell vier Jahre, damit wir zumindest einen Teil der hohen Investitionskosten für unsere Full-HD Kamera inkl. Künstlicher Intelligenz absichern können.

Nein, die Kamera kann derzeit nur angemietet werden.

6 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit kann erstmals unter Einhaltung der 6-monatigen Kündigungsfrist gekündigt werden.

Nach einer Kündigung nehmen wir mit dem Verein Kontakt auf und besprechen das weitere Vorgehen. In der Regel muss das Kamerasystem fachgerecht abgebaut und auf eigene Kosten zurückversendet werden.

Wir bieten eine Gewährleistung von vier Jahren, sodass ihr bei ordnungsgemäßer Benützung keine Sorgen haben müsst.

Jedes System wird auf den jeweiligen Sportplatz angepasst. Daher beläuft sich die Lieferzeit in der Regel auf rund 6-8 Wochen. Wir haben aber auch schon Sportstätten innerhalb von 2 Wochen ab Kontaktaufnahme mit einem System ausgestattet.

Das Urheberrecht kann gesetzlich nicht übertragen werden, jedoch erhält der Verein das Nutzungsrecht und kann über die Aufnahmen auf seinen eigenen Kanälen frei verfügen.

Solltet ihr eure Aufnahmen an Dritte weitergeben wollen, dann könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen, damit wir die technische Umsetzung klären.

Zur Erfüllung der Informationspflichten sollten Hinweise auf die Videoaufnahme in Form von Schildern und/oder Plakaten gut sichtbar in den Kabinen der beteiligten Mannschaften, am Eingang, auf den Zuschauertribünen und gegebenenfalls den Eintrittskarten angebracht werden. Dazu kann ein von RS digital zur Verfügung gestellter Mustertext verwendet werden.

Auf Anfrage können wir Euch gerne nähere Informationen und eine Stellungnahme zur Verfügung stellen.

Bei uns steht der Verein im Mittelpunkt. Wir glauben sehr stark an die Eigenständigkeit der Vereine und daher wollen wir, dass der Verein grundsätzlich über die Möglichkeit verfügt, das Beste für sich herauszuholen. Da wir das System inkl. Software finanziell stützen, um es den Vereinen möglichst preisgünstig anzubieten, müssen wir aber auch die Kontrolle über die Kosten behalten. Wenn Ihr Euren Content weitergeben möchtet, unterstützen wir Euch dabei gerne – es bedarf dafür unserer technischen Unterstützung. Insgesamt benötigt es eine enge Abstimmung und partnerschaftlichen Zugang auch bezüglich der Kosten, den wir gerne leben.

  • Ihr wollt Euren Content auf Euren eigenen Kanälen verwenden? Kein Problem. Auf Euren Kanälen könnt ihr frei über den Content verfügen und diesen auch selbständig vermarkten. Die Einnahmen gehören zu 100% Euch.
  • Ihr wollt Euren Content zusätzlich über eine andere Plattform (z.B. Medienhaus) ausspielen? Nach Abstimmung grundsätzlich und soweit technisch umsetzbar kein Problem. Wir unterstützen Euch technisch und werden dafür fair entlohnt. Ihr behaltet Euch die daraus resultierenden Einnahmen zu 100%.
  • Ihr wollt Euren Content mittels embeded Link in eine Homepage einbetten, die nicht Eure ist? Wir verstehen, dass Ihr für mehr Reichweite sorgen möchtet. Das müssen wir im Bedarfsfall gemeinsam besprechen, denn jeder Nutzer kostet uns Geld. Da wir die variablen Kosten zu 100% tragen, müssen wir aufpassen, damit diese nicht explodieren. Daher stimmen wir hier uns einfach individuell ab und bemühen uns um eine für beide Seiten gangbare Lösung.

Wir möchten den Vereinen einen möglichst attraktiven Preis anbieten. Damit wir das machen können, müssen wir natürlich auch wirtschaftlich bestehen können. Daher denken wir aktuell z.B. an folgende Möglichkeiten:

  • Verwendung des Contents auf Social Media Kanälen und digitalen Plattformen, um möglichst viele Vereine, Funktionäre, Spieler und Fans zu erreichen.
  • Vermarktung von eigens kreierten Zusammenschnitten verschiedener Spiele, z.B. die schönsten Tore des Wochenendes bzw. wöchentliche Highlight-Show oder Werdegang eines Spielers.
  • Werbeeinblendungen auf der Streaming-Plattform, aber nicht im direkten Zusammenhang mit einem Einzelspiel (z.B. keine Instream-Werbung bei Eurem Spiel).

Als Service für die Vereine haben wir eine Partnerschaft mit dem ÖFB abgeschlossen. Durch die Freischaltung der Schnittstelle zu Fussballösterreich wird die Spielverwaltung synchronisiert und somit für die Vereine vereinfacht. Daher hat ÖFB.tv das Recht einzelne Spiele live zu übertragen bzw. Highlights auszustrahlen und diese auf ihrer Plattform zu verwerten.

Vereine können selbständig entscheiden, ob Spiele hinter einer Paywall zu sehen sein sollen oder nicht. Wir sorgen für die technische Abwicklung und übernehmen auch die Transaktionskosten vom Zahlungsanbieter. Ihr legt den Preis fest und müsst Euch sonst um nichts kümmern.

K2 Kamerasystem:

Unser System besteht aus einem Gehäuse mit integriertem Computer, Mikrofon und 6 HD-Kameralinsen. Jede Linse deckt einen Teil des Spielfelds ab und werden dann zu einem 180 Grad-Panorama Bild zusammengefügt.

Alle Spiele werden von unserer Kamera in Full HD (1080p) aufgezeichnet und im Archiv gespeichert.

Jede Aufnahme muss vorab in unserem System vom jeweiligen Verantwortlichen angelegt werden. Die Kamera schaltet sich ein paar Minuten vor der geplanten Aufnahme automatisch ein und danach zum gewünschten Zeitpunkt automatisch aus.

Ähnlich wie bei anderen bekannten Streamingdiensten wie DAZN oder SKY Go wird das Spiel zeitversetzt übertragen. Die Latenzzeit bei einer stabilen Internetverbindung (zumindest 12 mbit/s) beträgt im Regelfall 30-90 Sekunden.

Auf Wunsch sind Latenzzeiten von unter 5 Sekunden möglich. Dies verursacht jedoch einen technischen Mehraufwand. Details können gerne persönlich besprochen werden.

Ja. Daten von Drittanbietern (wie beispielsweise sportmotorische Daten) können in der Regel über eine Schnittstelle eingeblendet werden. Über Details zur Umsetzung muss persönlich Rücksprache gehalten werden.

Tools:

Unser Basispaket besteht aus:

  • K2 Kamerasystem (Miete)
  • 7200 Minuten Livestreaming pro Jahr
  • Vollautomatisierte Kamerasteuerung
  • Automatische Ein- und Ausschaltfunktion
  • Automatisierter Highlight-Cut
  • Relive-Übertragungen
  • Coaching-Tool
  • Ad-Manager (Werbung)
  • Tag-Tool
  • Kommentatoren-Tool
  • Paywall
  • Chat-Funktion
  • Integration auf Vereinshomepage
  • Installationsberatung
  • Einschulung und Support

In unserem Basispaket können 7.200 Minuten aufgezeichnet und live übertragen werden. Das sind 60 Spiele/Trainings á 120 Minuten (90 Minuten + Pause + Nachspielzeit + Puffer). Zusätzliche Minuten können auf Wunsch nachgekauft werden. Jeder Verein kann selbst bestimmen wie die Minuten aufgeteilt und verwendet werden.

Kein Problem. Streaming-Minuten können ganz einfach nachgekauft werden.

Für die Steuerung der Kamera benötigt es keinen Kameramann. Die Kamera erkennt das Spielgeschehen und verfolgt dieses. Die Kamera verfügt über Mikrofone, sodass auch die Geräuschkulisse übertragen werden kann.

Durch eine Schnittstelle oder durch die manuelle Eingabe werden die Spieltermine erfasst. Die Übertragung beginnt 5 Minuten vor der offiziellen Startzeit und endet direkt nach dem geplanten Ende der Aufnahmezeit.

Ja. Die manuell ausgewählten Szenen können entweder live oder später remote getaggt werden. Anschließend können die Tags automatisch von unserem System zu einem Highlight Clip zusammengeschnitten und auf die Plattform hochgeladen werden.

Ja. Wir speichern Eure Aufnahmen für zumindest 3 Jahre. Bevor wir diese löschen, erhält ihr die Möglichkeit diese herunterzuladen.

Aufgenommene Spiele und Trainings können dazu genutzt werden eigene Zusammenschnitte zu erstellen, diese mit Grafiktools zu bearbeiten, mit Text zu unterlegen und beispielsweise an Spieler zu versenden.

Zudem können eigene „Labels“ wie Tor, Freistoß, Ecken, etc. vergeben werden, um diese später mittels Suchfunktion herauszufiltern. So könnten beispielsweise alle Tore eines bestimmten Spielers in den letzten drei Jahren angezeigt werden.

Einzelne Spielsequenzen können live oder im Nachhinein für automatisierte Highlight-Cuts und Analysen markiert werden. Die markierten Szenen werden automatisch ins Coaching-Tool übertragen.

Wir stellen Euch Werbeflächen zur Verfügung, die ihr eigenständig selbst vermarkten könnt. Solltet ihr dadurch Einnahmen generieren, gehören diese zu 100% dem Verein.

Aktuell könnt ihr Werbebanner in Livestreams, Highlights, Relive-Übertragungen und auf der von uns zur Verfügung gestellten Vereinsseite Werbung schalten.

Ihr könnt auch mehrere Werbepartner anlegen. Hier gibt es aktuell keine Einschränkung.

Die Livestreams und die Highlights können auf Wunsch eigenständig kommentiert werden. Hier ein Beispiel von FC Klosterneuburg.

Ja. Für diese Zwecke gibt es unsere Paywall.

Ihr könnt einen Preis festlegen und mit jedem Zuseher generiert ihr Einnahmen. Ihr legt den Preis fest und wir kümmern uns um die technische Abwicklung. Verlangt ihr beispielsweise € 4,- pro Zuseher, dann erhält ihr abzüglich Transaktions- und Bearbeitungskosten € 3,- pro Zuseher ausbezahlt. Das Geld erhält ihr am Ende der Hin- bzw. Rückrunde auf die monatliche Grundgebühr gutgeschrieben oder ausbezahlt.

Es besteht die Möglichkeit sowohl Einzelspiele als auch Dauerkarten zu verkaufen.

Zusätzlich könnt ihr an Mitglieder oder Abonnenten auch Freikarten verteilen.

Bei Verwendung des Players von RS digital steht eine Chat-Funktion zur Verfügung. Dadurch können Zuseher während dem Spiel miteinander kommunizieren.

Jeder Verein erhält auf einer Plattform von RS digital.at eine eigene Vereinshomepage. Dort werden alle für die Öffentlichkeit bestimmten Spiele ausgestrahlt. Vereine können dort auf Wunsch auch Sponsoren einbinden. Hier ein Beispiel von unserem Partner SG Handball WESTWIEN.

Zusätzlich könnt ihr natürlich auch den Stream auf Eure eigene Vereinshomepage integrieren.

Ja. Die Einblendung von Grafiken für Spielstand und Spielzeit sind möglich. Je nach Sportart benötigt es eine dementsprechende Schnittstelle zur Anzeigetafel oder bedarf einer manuellen Eingabe.

Ja. Wir haben verschiedene Möglichkeiten Spiele zu übertragen:

  • User Stream (ähnlich einer TV-Übertragung)
  • VR Stream (jeder Kameralinse kann vom Zuseher selbst gesteuert werden)
  • Scouting Stream (Für Analysezwecke sieht man die gesamte Spielfeldhälfte und somit alle Feldspieler)
  • Feld Totale (180° Panoramabild)

Im Basispaket ist der User Stream inkludiert.

 

Installation und Technik:

Die Kamera sollte möglichst mittig und je nach Sportstätte in einer gewissen Höhe (Mindesthöhe: 5 Meter) montiert werden. Die Kamera kann beispielsweise am Tribünendach, Flutlichtmasten o.ä. installiert werden. Wir liefern dazu die passende Halterung.

Nach Eurer Kontaktaufnahme beraten wir Euch gerne und geben eine Empfehlung für die Montage ab.

Die Montage der Kamera ist unkompliziert und dauert im Normalfall knappe 1,5 bis 2 Stunden. Wir empfehlen, dass eine fachkundige Person die Montage durchführt.

Die Kamera wird im Fußball idealerweise auf einer Höhe von 7,5 Metern montiert. Je nach Distanz zum Spielfeld kann die Höhe variieren. Die Grundsatzregel lautet: Je näher am Spielfeld desto niedriger und umgekehrt. Die Mindesthöhe 5 Meter.

Die Höhen für andere Sportarten variieren je nach Sportart. Gerne beraten wir Euch bei Bedarf.

Wir benötigen nur etwas an dem wir die Kamera montieren können (Flutlichtmast, Tribüne o.ä.) sowie einen Stromanschluss.

Für die Übertragung benötigt es auch eine stabile Internetverbindung (zumindest 12 Mbit/s) Die kann entweder per LAN-Kabel oder alternativ auch über SIM-Karte hergestellt werden.

Wir unterstützen Euch gerne sowohl vor als auch bei der Installation. Auch die Einschulung für die verschiedenen Features übernehmen wir gerne. Diese Schulungen sind im Preis inkludiert.

Vorteile für Vereine:

Unser Ziel ist es, dass jeder Verein sich das System zumindest zu einem Teil refinanziert. Daher erhält jeder Verein die Möglichkeit Werbeflächen an Sponsoren zu verkaufen. Ihr könnt auch eine Paywall (Bezahlschranken) einrichten und somit virtuelle Ticketeinnahmen (Einzeltickets oder Dauerkarten) generieren.

Viele Vereine kreieren eigenständig spannende Ideen und Konzepte, um so Mehreinnahmen zu generieren z.B. Kantinen TV bei Auswärtsspielen, „Highlights powered by…“ auf Social Media, Spielanalysen in der Kantine, etc.

Solltet ihr Eure Spiele und Highlights an Dritte weiterverkaufen können, dann können wir uns gerne Zusammensetzen und wir klären die technische Umsetzung.

Der Besuch einer Sportveranstaltung im Amateur- und Breitensport hat einen gesellschaftlichen Zweck, denn die Besucher kommen, um sich mit Freunden und Bekannten auszutauschen. Sowohl im Profi- als auch Amateursport gibt es dazu auch zahlreiche Umfragen und Studien.

Zusätzlich hat jeder Verein selbst die Möglichkeit zu entscheiden, ob das Spiel hinter eine Paywall gestreamt werden sollen, um auf Nummer sicher zu gehen.

  • Möglichkeit auf Erhöhung des Vereinsbudgets
  • Professionalisierung des Training- und Spielbetriebs
  • Erhöhung der Reichweite
  • Die Möglichkeit Trainings sowie Spiele genau zu analysieren
  • Enorme Zeitersparnis in der Vorbereitung
  • Einbindung von sportmotorischen Daten möglich
  • Unser Tag-Tool ermöglicht eine schnellere Analyse nach dem Spiel
  • Möglichkeit sich individuell auf Gegenspieler vorzubereiten
  • Alle persönlichen Highlights Live und On Demand
  • Steigerung der eigenen Leistung durch neue Analysemöglichkeiten
  • Immer am Ball bleiben. In der Arbeit, im Urlaub oder im Krankenstand.
  • Tore, Dribblings oder unglaubliche Paraden. Vor allem Kinder können ihren Eltern und Großeltern ihre besten Szenen jederzeit nochmals zeigen.
  • Mitglieder und Dauerkartenbesitzer können mit einem zusätzlichen Service versorgt werden.

Support Formular: